Anfahrt

Das Ziel deiner kleinen Reise befindet sich wieder im alten „Federnwerk“ im Herzen des Erzgebirges in Wilischthal.

<

Um auch definitiv bei uns zu landen habt ihr mehrere Anreisemöglichkeiten:

Die Bahn

Der umweltverträgliche Weg. Die Erzgebirgsbahn kommt jede Stunde und hält nur ein paar Meter weiter am Bahnhof Wilischthal. Von da folgt ihr der Ausschilderung. Diese führt euch einige Meter an den Gleisen entlang. also Obacht!
(Vorteil: umweltschonend, Nachteil: unzuverlässige Klimaanlagen mit nicht abzusehenden Kreislaufschäden, hierzu bitte die Außentemperaturen berücksichtigen)

Das Auto

Der konservative Weg. am besten via A4 bis Chemnitz und dann im Stadtzentrum (so sieht man auch nochmal den Karl-Marx-kopf) auf die B174 in Richtung Zschopau. Diese dann auch bis Zschopau durchfahren. An der gleichnamigen Abfahrt raus und direkt wieder links in Richtung Scharfenstein. Dann in Wilischthal nach 200m halb rechts in die Straße „am Federnwerk“ fahren (ab hier sollten auch Hinweisschilder den Weg leiten).
(Vorteil: Unabhängigkeit, Stauraum, Nachteil: umweltschädigend)

Das Kanu

Der extravagante Weg. Wässern könnt ihr euer Boot ab dem Nordhang des Fichtelbergs direkt in die Zschopau. Nach geschätzten 4 Stunden zäher Ruderarbeit (in Ermangelung eines hohen Pegelstandes während des Hochsommers) solltet ihr bei uns vorbeikommen. Wenn ihr euch in einer Talsperre wieder findet, seid ihr leider zu weit… und gegen die Strömung paddelt es sich bekanntlich noch schwerer.

(Vorteil: die Einheit mit der Natur und das Gefühl den Fluß bezwungen zu haben, Nachteil: nach Festivalende muss man den ganzen Weg flußaufwärts zurück…)